MBSR in Hamburg mit Corinna Schöps

Stress bewältigen durch Achtsamkeit

Corinna Schöps
Corinna Schöps

Corinna Schöps

Ein paar Stichworte zu meiner Person

In meinem Hauptberuf bin ich Medizin- und Wissenschaftsredakteurin bei Zeit onlineGesundheit – ZEIT Doctor. In dieser Eigenschaft twittere ich gelegentlich unter @corinnaschoeps über Medizinthemen, derzeit vor allem zu lesenswerten Beiträgen und Infos rund um die Pandemie. Mein Gesundheitsressort bespielt ebenfalls einen eigenen Twitter-Kanal unter @zeitonline_ges.

Zuvor habe ich fünf Jahre als schreibende und geschäftsführende Redakteurin die Print-Ausgabe des Magazins ZEIT Doctor bei der ZEIT mitaufgebaut. Davor war ich fünf Jahre bei „Stern – Gesund leben“ tätig, einem Schwesterheft des Magazins „Stern“.

Stress- und Burnout-Prävention zählten lange zu meinen thematischen Schwerpunkten als Gesundheitsjournalistin. Mein Interesse für achtsamkeitsbasierte Methoden zur Stärkung der seelischen Widerstandskraft (Resilienz) hat sich aus zahlreichen Recherchen zu diesen Themen entwickelt. Ein paar Beispiele:

 

 

Meine früheren journalistischen Stationen: Jungredakteurin für „Die Woche “ und später Redakteurin für „Hörzu“. Volontariat und freiberufliche Arbeit unter anderem für „Spiegel Special“, den „NDR“, „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“. Auszeichnung mit Journalistenpreisen der Deutschen Herzstiftung und der Stiftung Deutsche Depressionshilfe.

 

MBSR zu unterrichten, ist mein Herzensprojekt. Meine Weiterbildung zur Lehrerin für Stressreduktion mit Achtsamkeit (Mindfulness-Based Stress Reduction), kurz MBSR, habe ich neben meinem Beruf am Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung, Bedburg absolviert. Dieses Institut wurde von der Zen-Meisterin Dr. Linda Lehrhaupt gegründet, die es noch immer leitet. Ich bin Mitglied des MBSR-MBCT-Verbandes. Dieser Verband setzt sich für hohe Qualitätsstandards in der Praxis der Achtsamkeitslehrerinnen und -lehrer ein. So sind etwa regelmäßige Fortbildungen für die Mitglieder verpflichtend.

 

Seit elf Jahren praktiziere ich Zen-Meditation und Achtsamkeit, unter anderem bei Lehrern am Benediktushof in Holzkirchen.

 

Ich habe in Hamburg studiert: Musik, Geschichte, Erziehungswissenschaft und Musikwissenschaft und mit dem Magister und einer geistesgeschichtlichen Forschungsarbeit abgeschlossen.

 

Mit einem bewussten Atem und mit ganzheitlicher Körperarbeit beschäftige ich mich seit über 30 Jahren: im Rahmen meines Studiums, mit Gesang, Rhythmik und Sprecherziehung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und in einer privaten Gesangsausbildung in Hannover. Ebenso bei Fortbildungen in der Atem-, Stimm- und Sprechmethode nach Schlaffhorst-Andersen, in Eutonie nach Gerda Alexander, der Feldenkrais-Methode und in Ton-Eurythmie.

Corinna Schöps ist Mitglied des MBSR-MBCT-Verbandes